Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fluoreszenz, Korallen und Meer

 

Wir legen Wert darauf, Ihnen schöne und vor allem farbige Korallen anbieten zu können.

Im laufe der Zeit eine  entwickelten wir eine gewisse "Vorliebe" für Tiere mit einer ausgeprägten Fluoreszenz ....

 

Gerade in der Blaulichtphase versprühen diese Tiere eine gewisse "Magie" :-)

 

 

Zu der Frage:  „Bild ohne Filter bitte?“  Vor allem LPS Korallen besitzen flouriszierende Farbpigmente:

 

Euphyllias, Cathalaphyllias etc. diese Pigmente (Farben) erscheinen nur unter UV und Blaulicht mit einer Wellenlänge von 400-500nm.


Kameras können diese Wellenlängen im Gegensatz zum menschlichen Auge nicht wahrnemen. Daher nutzt man Farbfilter um die Korallen so darzustellen wie unser Auge sie unter diesem Licht sieht.


Zuhause betrachten wir unsere Korallen doch nicht über das Kameraobjektiv, sondern mit den Augen direkt. Unter weißem oder „Tageslicht“ lassen sich die flouriszierenden Pigmente nicht „zeigen“, so sind diese Bilder absolut sinnlos. Sobald man teure, seltene LPS wie golden torch, goldene ancoras etc. kauft, muss man auch entsprechend die Beleuchtung anpassen , um diese wunderschönen Tiere erstmal mit richtigem Farbspektrum zu versorgen (wie im Meer) und sie dann in voller Pracht beobachten. Unter weißem licht haben sie nichts zu suchen.

 

 

Hier sehen Sie einige Beispiele unserer angebotenen Tiere: